Böschungsmahd und Sohlenkrautung Frühjahr 2022

In der Zeit vom 23. Mai 2022 bis 15. Juli 2022 werden an ausgewählten Gewässern II. Ordnung und Landesgewässern im Verbandsgebiet die Böschungen gemäht und Sohlen gekrautet. Grundlage der Arbeiten sind die Gewässerunterhaltungspläne des Verbandes. Die betroffenen Gewässer sind im öffentlichen Geoportal des Wasser- und Bodenverbandes dargestellt. Grundstückseigentümer, Anlieger und Hinterlieger werden gemäß § 41 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) gebeten, das Betreten oder Befahren ihrer Grundstücke zur Gewässerunterhaltung zu ermöglichen und alle Handlungen zu unterlassen, die die Unterhaltung unmöglich machen oder wesentlich erschweren.

Renaturierung des Schöpfwerks Ribbeck

SW Ribbeck

Die Arbeiten zum Abriss des Schöpfwerks Ribbeck (bei Zehdenick, Landkreis Oberhavel), zur Renaturierung des Schöpfwerksstandorts und zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit des Welsengrabens haben begonnen.

Einladung zur Sitzung des Verbandsausschusses

Der Wasser- und Bodenverband Uckermark-Havel führt am

Donnerstag, den 04. November 2021, 14:00 Uhr,
im Gasthof „Zur Fähre“, Burgwall, Havelstr. 49/50, 16792 Zehdenick

seine ordentliche Sitzung des Verbandsausschusses im Jahr 2021 durch. Die Sitzung des Verbandsausschusses ist öffentlich, jedoch muss die Anzahl der Gäste leider beschränkt werden. Eine telefonische Voranmeldung unter der Rufnummer (033080) 60451 ist notwendig.
Mehr erfahren keyboard_arrow_right