Gewässerunterhaltungsplan 2017

Durch den Verband wurden die Vorentwürfe der Gewässerunterhaltungspläne 2017 zusammengestellt. Diese Vorentwürfe wurden am 30.06.2016 durch den Verbandsbeirat geprüft und diskutiert. Anschließend wurde das Einvernehmen erklärt. Die so zusammengestellten Entwürfe der Gewässerunterhaltungspläne wurden den Wasser- und Naturschutzbehörden mit der Bitte um Zustimmung übergeben.

Download

Böschungsmahd, Sohlenkrautung und Grundräumung 2017 (411,7 KB; *.zip/*.shp)

Es handelt sich um Geodatensätze im SHAPE-Datenaustauschformat zum Einlesen in ein Geografisches Informationssystem. Das Lagebezugssystem ist EPSG 25822, die Lagegenauigkeit lässt lediglich eine Übersicht der geplanten Arbeiten zu. Für weitergehende Planungen sind die Daten nicht geeignet.

Böschungsmahd und Sohlkrautung an Gewässern II. Ordnung

(Quelle: Entwurf des Gewässerunterhaltungsplans 2017), Angaben in Meter
  1. Krautung
(Mai - Jul)
2. Krautung
(Aug - Nov)
15.296459.386
Böschungsmahd und Sohlkrautung mit Handgeräten7.0008.346
Böschungsmahd und Sohlkrautung mit Messerbalken oder Schlegelmäher
 eine Böschung2.07985.434
 beide Böschungen440169.077
Böschungsmahd und anschließende Sohlkrautung mit Mähkorb
 eine Böschung4.723158.500
 beide Böschungen022.693
Sohlenkrautung mit Mähkorb1.0453.458
Sohlenkrautung mit Mähboot011.838